Aktuelles Stellenangebot

Der Kinderschutzbund Kreisverband Unna e.V. ist ein gemeinnütziger Träger, der seit 36 Jahren einen festen Platz in der Jugendhilfelandschaft im Kreis Unna hat.

Unabhängig von Herkunft und Konfession sowie ohne politische Ausrichtung wollen wir Kindern, Jugendlichen und ihren Familien vielfältige Hilfen und Unterstützung bieten.

Unsere Fachberatungsstelle für Kinderschutz bietet bei allen Formen von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im gesamten Kreisgebiet Beratung für Kinder, Jugendliche und Familien an und führt Präventionsprojekte und Fortbildungen zu kinderschutzrelevanten Themen für Schulen Kitas und freie Träger im Kreisgebiet durch.

 

Wir suchen zum 01.10.2022:

 

Eine*n Erziehungswissenschaftler*in, Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (Bachelor, Master, Diplom) oder mit vergleichbarem Abschluss (m/w/d)

für unsere Fachberatungsstelle für Kinderschutz in der Kreisstadt Unna.

 

Der Stellenumfang beträgt 38,5 Std./Woche (Vollzeit) und ist unbefristet.

 

Ihre Schwerpunktaufgaben

  • Beratung von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern bei körperlicher Gewalt, sexualisierter Gewalt und Vernachlässigung von Kindern
  • Beratung von Fachkräften und Institutionen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung § 8a, 8b SGB VIII und 4 KKG
  • Planung, Organisation und Durchführung von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen, Fachtagen und Workshops zu den oben genannten Themenfeldern
  • Entwicklung und Durchführung von Präventionsprojekten mit Kindern und Jugendlichen
  • Fachliche Begleitung bei der Entwicklung und Umsetzung von institutionellen Kinderschutzkonzepten
  • Teilnahme an/Moderation von Arbeitskreisen, Vernetzungstreffen und Gremien
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Ihr Anforderungsprofil

  • Qualifikation als Systemische Familientherapeut*in oder Kinder- und Jugendlichentherapeut*in, systemischer Berater*in mit der Bereitschaft, den familientherapeutischen Abschluss zu erwerben.
  • Zertifikation zur „insoweit erfahrenen Fachkraft“ (Kinderschutzfachkraft) oder mit Bereitschaft, eine solche Weiterbildung zu absolvieren
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Prävention von sexualisierter Gewalt
  • Erfahrung im Bereich der Durchführung von Fortbildungen zu Kinderschutzthemen
  • Erfahrung im Umgang mit Office-Anwendungen und Erfahrungen mit den sozialen Medien
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbstständigem, strukturiertem und konzeptionellem Arbeiten
  • Zu diesem Arbeitsfeld gehört auch der Kontakt mit Betroffenen von sexualisierter Gewalt und traumatisierten Menschen. Hierfür braucht es einen hohen Grad an Empathie, Belastbarkeit und die Fähigkeit, ruhig und besonnen mit Konfliktsituationen umgehen zu können.

 

Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Betätigungsfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • die Mitarbeit in einem professionellen Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet
  • eine Festanstellung mit Vergütung nach TVöD VKA E11
  • regelmäßige Supervision sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.06.2022 vorzugsweise per Mail an info@kinderschutzbund-kreisunna.de

 

Wir bitten Sie aus Gründen der Nachhaltigkeit auf eine Papierbewerbung zu verzichten.

Per Post zugesandte Bewerbungen werden nicht zurückgeschickt.

 

Für Rückfragen nehmen Sie bitte unter der Rufnummer 02303 – 15901 Kontakt auf mit:
Frau Hannah Westermann oder
Frau Dr. Henriette Schildberg

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Zimmer

Anrufen

E-Mail

Anfahrt